Skip to main content

AGB

1. Vertragspartner

ARSCOM GmbH
Trippstadter Str. 110
67663 Kaiserslautern
vertreten durch die Geschäftsführerin Frau Susanne Ress
(im Weiteren „ARSCOM“)
und
dem Buchenden

2. Vertragsschluss

Mit der Buchung über das Portal www.keytown.de gibt der Buchende ein verbindliches Angebot für
die Nutzung eines arrangierten Raumes (nachfolgend Arrangement) zu dem im Portal angegebenen
bestimmten Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) ab.
Vor Abschluss der zahlungspflichtigen Bestellung werden dem Buchenden zur Prüfung und Korrektur
noch einmal das Arrangement mit Datum und Uhrzeit sowie der Preis angezeigt.
Die Buchung wird durch eine Buchungsnummer bestätigt, die an die zum Zeitpunkt der Buchung
eingegeben E-Mail des Buchenden geschickt wird.
Der Vertrag kommt jedoch erst zustande, wenn er durch ARSCOM nicht innerhalb von 3 Werktagen
abgelehnt worden ist.
Der volljährige Buchende ist Gruppenverantwortlicher.

Es handelt sich um eine Freizeitbetätigung,
bei der KEIN WIDERRUFSRECHT besteht.

3. Leistung

Mit vollständiger Bezahlung hat der Buchende Anspruch auf Nutzung des gebuchten Arrangements.
Der Buchende darf das Arrangement mit bis zu 5 weiteren Personen bestimmungsgemäß nutzen.
Der Zeitraum für das gebuchte Arrangement ist fix und nur mit Einverständnis von ARSCOM
verschiebbar. Ausgenommen hiervon ist eine Stornierung durch den Buchenden spätestens 48
Stunden vor dem Event. Im Übrigen gilt das bei „Preise“ genannte.
Das Arrangement ist nicht geeignet für Personen unter 10 Jahren oder mit gesundheitlichen
Einschränkungen. Kinder bis 16 Jahre müssen sich in Begleitung eines Erziehungsberechtigten
befinden oder eine Einverständniserklärung mitbringen.
Personen, die unter Alkohol-/Drogeneinfluss stehen, ist der Zutritt verwehrt.
ARSCOM behält sich im Einzelfall vor, Personen den Zutritt zum Arrangement zu verweigern.
Das laufende Arrangement wird von einem Mitarbeiter von ARSCOM per Videoüberwachung
begleitet, um gegebenenfalls Hilfestellung bei der Problemlösung zu geben. Eine Speicherung findet
nicht statt.
Ziel des Arrangements ist die Herausforderung, möglichst schnell den Eventraum durch Lösen der
gestellten Aufgaben zu verlassen. Mit Ablauf der gebuchten Zeit endet diese Herausforderung.

4. Preise

Vereinbart ist der im Zeitpunkt der Buchung ausgewiesene Preis. In dem Preis ist die USt von 19 %
enthalten.
Storniert der Buchende das Arrangement spätestens 48 Stunden vor dem Event, wird der Preis
vollständig zurückerstattet. Andernfalls wird eine Stornierungsgebühr fällig, bei einer Stornierung
spätestens 24 Stunden vor Spielbeginn in Höhe von 40 €, bei weniger als 24 Stunden vor Spielbeginn
in Höhe von 60 €. Erscheint der Buchende ohne Stornierung nicht, verfällt die Buchung ersatzlos.

5. Bezahlung

ARSCOM akzeptiert Barzahlung oder Zahlung per PayPal, EC- oder Kreditkarte.
Im Falle einer Stornierung erfolgt die jeweilige Rückzahlung auf dem Weg der Zahlung.
Leistungsstörung
Bei Nichtbezahlung des Preises wird dieser als Schadenersatz gegenüber dem Buchenden geltend
gemacht.
Dies gilt nicht bei wirksamer Stornierung.
Während des laufenden Arrangements sind Beschwerden unverzüglich vom Buchenden bei dem
überwachenden Mitarbeiter von ARSCOM anzuzeigen, ansonsten verfallen Ansprüche, die im
Weiteren innerhalb von 21 Tagen schriftlich gegenüber ARSCOM unter genauer Bezeichnung
aufzuführen sind.
Das Arrangement darf nicht beschädigt werden. Es ist so angelegt, dass die Substanz nicht
beeinträchtigt werden muss, um das Ziel des Arrangements zu erreichen.

6. Beendigung

Der Vertrag endet mit dem Zeitablauf des gebuchten Arrangements.
ARSCOM hat ein Rücktrittsrecht. Das kann gegenüber dem Buchenden auf dessen hinterlegte E-Mail
oder dessen Postadresse erklärt werden.
In diesem Fall wird der bezahlte Preis zurückerstattet.
In der Regel wird dem Buchenden ein alternatives Arrangement angeboten. Preisobergrenze ist
dabei der des ursprünglichen Arrangements, auch wenn das alternative teurer wäre. Ist es günstiger,
wird die Differenz erstattet.
Aufwendungen des Buchenden werden ansonsten nicht erstattet.
Haftung
Der Buchende haftet für die von ihm in das Arrangement mitgebrachten Personen.
ARSCOM schließt die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine
vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der
Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berühren.
Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

7. Vertragssprache und Vertragstext

Die Vertragssprache ist deutsch. Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert.
Vor Absenden der Bestellung können Sie die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers
ausdrucken oder elektronisch sichern. Nach Zugang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten,
die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und diese AGB nochmals per
E-Mail übersandt.

8. Datenschutz

Daten des Buchenden werden von ARSCOM nur zum Zweck der Vertragsabwicklung erhoben.
Bestands- und Nutzungsdaten des Buchenden werden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, soweit
dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Die weiteren Einzelheiten können
unter Datenschutz nachgelesen werden.
Nach Abschluss der Buchung sind die Buchungsdaten aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das
Internet zugänglich.

9. Geheimhaltung

Die Teilnehmer verpflichten sich, keine Spielelemente wie Rätsel, Einrichtung, Spielablauf mit Dritten
zu teilen. Die Aufnahme von Fotos oder Videos in den Arrangements ist untersagt.

10. Schlussbestimmung

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder
teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die
Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt. Die Allgemeinen
Geschäftsbedingungen können jederzeit auf www.keytown.de eingesehen werden. Die
Buchungsdaten und die AGB werden dem Buchenden per E-Mail zugesendet.

 

Download